TecToday: Drohnen – Spielzeug oder Game Changer?

Donnerstag 14. März 2019 - 18:00 Uhr
Pädagogische Hochschule Zürich, Lagerstrasse 2, 8090 Zürich, Hörsaal LAA-J002C

Drohnen sind vieles: Spielzeug, Hilfsmittel für Filmer und Fotografen, Werkzeug moderner Kriegsführung oder vielleicht Transportmittel der Zukunft? Noch ist erst im Ansatz klar, wozu sie künftig fähig sein werden. Die Schweiz spielt bei der Entwicklung aber vorne mit: Rund um EPFL und ETH Zürich haben sich vitale Ökosysteme mit zahlreichen Start-ups entwickelt und auch grosse Player wie die Post mischen mit. In einer vielbeachteten Studie von TA-SWISS heisst es, Drohnen könnten die «ikonischen Maschinen» der Digitalisierung werden, wie einst Dampfmaschinen für die Industrialisierung. Doch sind Drohnen eine ebenso disruptive Entwicklung, ein echter «Game Changer»? Mit dieser Frage und dem Potenzial von Drohnen in Bereichen wie Landwirtschaft, Logistik, Rettung, Transport und Überwachung werden wir uns am TecToday intensiv beschäftigen. Freuen Sie sich auf kurzweilige Referate und eine engagierte Diskussion.

Zum Programm 

Zur Anmeldung

 

Studie der TA-Swiss «Zivile Drohnen, eine zukunftsweisende Technologie?» 

Download «Ferngelenkte fliegende Kisten.» Kurzfassung der Studie (20 Seiten) 

Download «Zivile Drohnen – Herausforderungen und Perspektiven» (252 Seiten)